ULULA

Vereinigung ehemaliger Schüler
des Gymnasium Ernestinum Gotha

Navigation


:: Startseite
:: Vereinigung
:: Projekte
Ernestiner beraten Ern.
bisherige Infoabende
Projektbeschreibung
Ernestiner Stiftung
:: Mitteilungsblatt
:: Datenbank
:: Ernestinertreffen
:: Ernestinerball
:: Kontakt
:: Datenschutz
:: Impressum

Projekte

Bericht zum 4. Infoabend
(07. März 2008)

Interessenwandel bei den Schülern

Osterküken

Alle Referenten erhielten als kleines Dankeschön ein
solches Schokoladen-Oster-Küken überreicht.

Als Vorbereitung für den Infoabend der Ulula führen wir jedes Jahr im Herbst in der Oberstufe des Ernestinum eine Schülerumfrage durch. Da in jedem Jahr ein Jahrgang das Ernestinum verlässt und ein neuer Jahrgang in die Oberstufe nachrückt, können sich die Interessen der Schüler verschieben. Bisher hatten sich von Jahr zu Jahr nur geringe Unterschiede in den von den Schülern bevorzugten Studiengängen und Ausbildungsberufen gezeigt. Doch in diesem Jahr schossen die Erziehungswissenschaften an die Spitze der beliebtesten Studiengänge und auch bei den Ausbildungsberufen war der Beruf des Erziehers bzw. der Erzieherin so gefragt wie nie.

Sehr erfreulich war daher, dass es uns gelungen ist, eine Ernestinerin mit dem Studiengang Erziehungswissenschaften für den Infoabend am 07.03.2008 zu gewinnen. Anja Müller hatte somit beim Infoabend auch die Gruppe mit den meisten Schülern und präsentierte den Studiengang Erziehungswissenschaften im Hörsaal des Ernestinum.

Insgesamt nahmen etwa 40 Schüler das Informationsangebot am Freitagabend an. 10 Referenten präsentierten neben Erziehungswissenschaften u. a. auch Polizei, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Humanmedizin, Wirtschaftsingenieurwesen sowie erstmalig Industriedesign und Biomedizinische Technik.

Viele Schüler interessieren sich nach wie vor für einen Auslandsaufenthalt nach dem Abitur. Einen interessanten Einblick in das Lernen und Arbeiten im Ausland konnten beim Infoabend Rita Edelhäußer, die ein Auslandspraktikum in Luxemburg absolvierte, und Doreen Vanheiden, die ein Semester in den USA studierte, vermitteln.

Die Gesprächsrunden dauerten bis zu zwei Stunden, je nachdem wie viel die Referenten zu erzählen hatten und wie viele Fragen von den Schülern kamen. Zum Abschluss trafen sich alle Referenten zur Auswertung des Infoabends im Lehrerzimmer, wo Frau Osdrowski ein paar belegte Brötchen und Getränke vorbereitet hatte, für die wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken möchten.

Da Ostern vor der Tür stand erhielten alle Referenten als kleines Dankeschön für die Teilnahme am Infoabend ein Schokoladen-Oster-Küken überreicht.

Der Vorstand bedankt sich hiermit nochmals recht herzlich bei allen Referenten, die sich an diesem Abend die Zeit und manche lange Anfahrt auf sich genommen haben, um den Schülern für Fragen zur Verfügung zu stehen. Besonderer Dank geht an unsere zwei Gastreferenten, Kommilitonen von Thomas Kunze aus Ilmenau, die sich bereit erklärt hatten, beim Infoabend mitzumachen. Wir hoffen, Ihr seid alle auch beim nächsten Infoabend wieder dabei.

Thomas Kunze


Login


Benutzername:
Passwort:

Eingeloggt bleiben?

Passwort vergessen?

Mitglied werden

Ehemalige: ab 10 €/Jahr
Schüler: kostenlos


Neueste Mitglieder


Vanessa D. (2011)
Ulrich L. (1967)
Jason T. (1993)
Robin H. (2016)
Stefan H. (2008)