ULULA

Vereinigung ehemaliger Schüler
des Gymnasium Ernestinum Gotha

Navigation


:: Startseite
:: Vereinigung
:: Projekte
Ernestiner beraten Ern.
bisherige Infoabende
Projektbeschreibung
Ernestiner Stiftung
:: Mitteilungsblatt
:: Datenbank
:: Ernestinertreffen
:: Ernestinerball
:: Kontakt
:: Datenschutz
:: Impressum

Projekte

Bericht zum 5. Infoabend
(06. März 2009)

5 Jahre "Ernestiner beraten Ernestiner"
Jubiläum in kleiner Runde

Referenten und Schüler beim Infoabend 2009.

Alle Referenten erhielten als kleines Dankeschön ein
kleines Osterpräsent mit einem Plüschtier überreicht.

Am 4. März 2005 fand im Gymnasium Ernestinum der erste Infoabend im Rahmen des Projektes "Ernestiner beraten Ernestiner" statt. Und auch 5 Jahre später unterstützt der Infoabend den Erfahrungsaustausch zwischen Ehemaligen und Schülern. Wenngleich das Jubiläum diesmal mit nur 5 Referenten in einer sehr kleinen Runde stattfand.

Dieses Jahr hatten sich für den 6. März 2009 nur sehr wenige Referenten gemeldet und leider mussten auch ein paar kurz vor dem Infoabend absagen. Dafür war die Beratung am Abend in den relativ kleinen Gesprächsgruppen besonders intensiv. Etwa 20 Schüler nutzten die Möglichkeit, um sich über das Leben nach dem Abitur zu informieren. Auch wenn nicht immer das gewünschte Fachgebiet im Angebot war, so haben die Schüler auch zahlreiche Fakten über die Rahmenbedingungen von Studium und Ausbildung erfahren. Sandra Gentsch präsentierte auch viele interessante Informationen über ihren Auslandsaufenthalt in den USA.

Zum Abschluss des Abends trafen sich alle Referenten zu einem kleinen Imbiss im Lehrerzimmer. An dieser Stelle möchten wir uns natürlich recht herzlich bei Herrn Dr. Wagner und Frau Osdrowski für die Leckereien und die Unterstützung bei der Organisation des Infoabends bedanken.

Als kleines Dankeschön für die Teilnahme am Infoabend erhielten alle Referenten passend zu Ostern ein kleines Präsent mit einem Plüschtier (Hase, Igel oder Ente) und ein paar Süßigkeiten überreicht.

Für den Infoabend 2010 hoffen wir wieder auf eine stärkere Beteiligung der Ehemaligen, so dass wir den Schülern wieder eine größere Auswahl an Themengebieten präsentieren können. Wobei auch außergewöhnliche Ausbildungsberufe und Studiengänge, die in der Schülerumfrage nicht auftauchen, präsentiert werden sollten.

Thomas Kunze


Login


Benutzername:
Passwort:

Eingeloggt bleiben?

Passwort vergessen?

Mitglied werden

Ehemalige: ab 10 €/Jahr
Schüler: kostenlos


Neueste Mitglieder


Ulrich L. (1967)
Ulrich B. (1964)
Sebastian S. (2004)
Rudolf P. (1947)
Andreas P. (0)